Summertime!
Gratis bloggen bei
myblog.de

St Tropez und Cannes..

..weil im Moment noch nicht sehr viel los ist im wohnheim haben timo und ich uns den corsa geschnappt und sind losgefahren nach St tropez und cannes..

Es wurde gestern plötzlich mega heiß und das thermometer zeigte plötzlich 43grad an. Als wir nach 5 stunden autofahrt durch berg und tal und durch echt beeindruckende landschaften letztendlich in st tropez angekommen sind mussten wir erstmal an den strand und ins meer hüpfen. es war echt unglaublich heiß..danach haben wir uns auf dem wohl einizigen campingplatz in st tropez angemeldet (sonst gibt es da nur teure hotels uns villen). der Besitzer war mega nett und hat uns nen tollen platz zur verfügung gestellt wo schon ein zelt war und auch stühle und ein tisch..dann in den ort. Ich habe noch nie soviele teure autos auf einmal gesehen..jede menge lamborginis, ferraris, porsches, bentleys, rolls roys usw auf einmal gesehen. mega krass..und dann die ganzen yachten..total krass. die leute sind dementsprechen schnöselig und reich..alles was man kaufen kann ist teuer und selbst einen magneten hab ich nich gekauft(mach ich ja sonst immer) denn 10euro fand ich zu dreist..abends gabs noch wein, der besitzer des campingplatzes jean-luis und sein angestellter Riad haben uns eingeladen auf rosé wein. Wir haben den ganzen abend französisch geredet und das war ein gutes erfolgserlebnis..

ich hab draußen unter freiem himmel geschlafen..auf der isomatte von birgit..es war gar nich kalt..und ich hab ne bibi blocksberg folge zu einschlafen gehört..am nächsten morgen war kopfweh zeit.

Riad hat und mit baguette versorgt zum frühstück und dann gings am meer entlang weiter nach cannes. die strecke war der hammer, aber es war mal wieder mega warm. In cannes ein bisschen rumgelaufen, gestaunt..villen, yachten, autos und menschen betrachtet und über maut autobahn zurückgefahren in nur 3,5 stunden. ich bin ein bisschen verbrannt von der sonne nun aber hab viel gesehen und hatte eine gute zeit.

Morgen abend gehen wir hier in Monpellier raus mit Anneke und carmen (Freundin von Naddel die auch hier ist..)Mal sehen wen wir so treffen im Australien (Studentenkneipe hier)..

 viele grüße, tine

27.8.07 22:26


Jetzt sind sie weg..

Mama Papa und Thomas sind heute gefahren und ich bin jetzt allein in Montpellier..nicht allein natürlich, timo is ja da und anneke auch inzwischen aber alleiner als voher..jetzt gehts wohl los..

 Gestern waren wir noch alle zusammen am strand, timo is auch mitgekommen und ich fands einfch nur super da..Der strand war top in schuss und die sonne schien die ganze zeit und es war echt perfekt..wie urlaub..genial!Gegen abend sind wir zurück. dann hab ich mit tom noch ne kleine tour gemacht und wir haben ne tolle chillige shisha kneipe gefunden und uns erstmal breitgemacht. Shisha, tee und tolle atmosphäre..Abends zurück zum Place de Comédie (da spielt sich alles ab) und noch mit mama, papa und timo ein paar bières zum abschied getrunken..war sehr nett!

Heute morgen sind tom, mama und papa ganz früh nach hause gefahren und ich bin dann erstmal ein bisschen durch die stadt gelaufen und hab mir anguckt wie alles erwacht. Total tolle stimmung, es roch überall nach kaffee..ich mag sowas.. ich war wirklich ein bisschen traurig nachdem die drei weg waren aber jetz schau ich erstmal nach vorn und denk mir, dass es ja nich für ewig is. die zeit hier wird bestimmt toll..Ich hab mich dann noch kurz ins bett gelegt, dann mit timo baguette gegessen und dann sind wir zu ikea gefahren und haben so dies und das eingekkauft..jaja! heute abend wollen wir mal das pub testen und das super duper pizza angebot 1kaufen=1 gratis..on va voir..

Viele liebe grüße aus der Ferne..Tine

 PS: Ju sorry, ich war heute nich am pc als du schriebst...

24.8.07 15:49


24.8.07 18:44


montpellier...

So, bin endlich ngekommen in der stadt in der ich das nächste halbe jahr verbringe..aber erstmal zur hinfahrt:

Am Abend bevor es losgehen sollte haben sich alle lieben leute nochmal im bistro versammelt und ich hab ein paar beruhigungsbiere getrunken..nervös war ich schon ziemlich..die nacht hab ich jetzt auch nicht so besonders viel geschlafen..bin spät schlafen gegangen und früh wieder aufgewacht..jaja..

Anne hat morgens noch ein Frühstück gemacht und nachdem wir alle zusammen nochmal am tisch sassen hab ich den restkrempel ins auto geschafft und dann wars soweit.

Wir sind gegen 10 in hopsten losgefahren, judith sari sabrinje und ele sind nochmal gekommen um mich zu verabschieden. das war echt voll schön, aber hat das losfahren irgendwie auch nicht viel leichter gemacht..ein bisschen weinen musste ich schon als es dann wirklich losging..

Die erste nacht haben wir in dijon geschlafen. in nem recht billigen etap hotel. aber war o.k so für eine nacht. am nächsten orgen gabs baguette zum frühstück und gegen halb 10 ging es dann weiter richtung montpellier..gegen 15 uhr waren wir da. Haben das Hotel von Mama und Papa gesucht(dieses mal dann doch ein ibis und 1 stern mehr), eingecheckt und mein wohnheim gesucht..das war gar nicht mal so leicht. In Montpellier gibts es dummerweise beinahe nur einbahnstrassen und als wir nach einer stunden rumgegurke endlich das clemenceau (wohnheim) gesehen haben..waren wir leider auch direkt schon dran vorbeigefahren und na klar..umdrehen unmöglich..EINBAHNSTRAßE..WAH!..also erstmal was essen gegangen und neuer versuch..gegen 19uhr ist es geglückt und timo war auch schon da und hat geholfen sachen reintragen und dann haben tom und timo mama und papa wieder zum ibis gebracht, das auto in ne tiefgarage verbannt (autofahren in monty..echt nicht zu empfehlen) und wein eingekauft..ich hab mich in der zeit schonmal hier eingerichtet. Die zimmer an sich sind recht groß und es ist auch sehr nett. die küche kann man leicht mal übersehen aber macht nix, dafür is auch das bad  ok und insgesamt ist die wohnung fur 2 personen echt ausreichend. Besuch kann man locker unterbringen. Das Thomas hier auch schläft interessiert bisher keinen...Abends haben timo,thomas und ich uns dann mit rot und weißwein aus dem leben geschossen..war echt super aber heute morgen hatten wir alle nen mega kater..trotzdem war cool (nur hätten wir den nachtshop nicht unbedingt besuchen müssen um noch mehr wein zu kaufen..nee.)..

Heute haben wir mama und papa nen bisschen die stadt gezeigt (das was wir schon kannten), baguette gemampft...timo und ich haben nen großeinkauf gemacht und weiter eingerichtet und abends haben wir mama und papa nochmal getroffen zum lecker essen in einer versteckten gasse in der stadt. war sehr cool.. die stadt is überhaupt mega schön..wow..

 morgen gehts zum strand..übermorgen reist mein besuch ab und dann geht das abenteuer erst richtig los..schaun wir mal..

lieber gruß aus france..bonne nuit...Tine

22.8.07 23:37


Kölle..

..wir kommen! Mein letztes we in Deutschland steht an und ich bin grad bei thomas in Dorsten. Wir drucken reiserouten nach Köln aus und fahren gleich direkt weiter dorthin...Heute ist dann Köln angesagt und morgen Konzert von Virginia Jetzt! Madsen H-Blockx (auch in Köln)..danach gehts zurück, am Sonntag brunchen wir nochmal mit allen (auch mit Jenny, die ist dann wieder hier) und am montag brechen wir auf nach France. Die erste Nacht schlafen wir in Nancy, dann gehts weiter nach Montpellier..am 24.08. fahren Mama, Papa und Thomas weg und dann bin ich toute seule..on va voir..

 Die letzte Zeit in Allemagne war sehr schön, darum fällt es mir auch etwas schwer jetzt hier weg zu gehen...mais bon, le soleil brille..aussi en France..es wird sicher toll..!!

 So, es wird zeit..il est temps..wir fahren los nach Köln...Ich freu mich!

 Tine

17.8.07 11:25


Bald..

..gehts für mich schon nach Frankreich und eigentlich wollte ich doch vorher noch soviel unternehmen..hm, einiges davon werd ich wohl nach hinten verlegen müssen und anderes quetsch ich noch in diese woche..

Das we war sehr cool.. Am Freitag Einweihungsfete in Hannover bei DJ&Caro..war total cool. Erst in der Traumwohnung von den beiden vorgetrunken und lecker gegessen (chinesisch von Caro) und dann zum Maschseefest. Hinterher sind wir alle totmüde ins Bett gefallen..bzw auf den Boden, ein Bett konnten Thomas und ich nicht mehr abgreifen..aber das hat uns bei dem Pegel den wir hatten auch nicht mehr gestört es war echt cool..Am nächsten Tag haben wir uns gegen Mittag in den Zug zurück gesetzt. Larissas Abschiedsparty abends ist leider ausgefallen und so war ich mit Thomas noch lecker Essen im marktkeller (Tisch 17 wie immer) und dann haben wir den beinahe tollsten Film den es gibt (-Garden State-) geguckt. Schöner chilliger abend

 Heute war ab 11uhr bei Anja brunchen mit den Mädels. Es war ne sehr nette Runde und wir hatten viel Spaß. Nachmittags war ich dann noch mit meinem Schatz bei meiner Oma und abends hab ich eine riesen Runde geskatet weil ich nicht ausgelastet war und mal wieder ein bisschen rauswollte. War also erst in Schapen und dann bin ich von dort über umwege wieder nach Hopsten und in Hopsten habe ich auch noch ein paar Schlenker gemacht bevor ich dann zuhause eingetrudelt bin.

Heute abend war d-girl abend. Wir haben schön Anna den Film geschaut, die Katze geärgert und lustige sachen geredet! D-girls olé..

 Ich bin echt in einer seltsamen stimmung weil es schon so bald losgeht nach Montpellier..ich werd alles hier so vermissen, besonders die Leute, meine Familie und die guten Freunde und ganz besonders tom..klar freu ich mich auf die Zeit, wird ja sicher super..aber hm..komisch alles...na ja..

 ich leg mich jetzt mal in mein bettchen und hoffe bald einschlafen zu können..

 Gute nacht...Tinemuhmuhmuh

 

12.8.07 23:07


Dorsten..

So, seit gestern mach ich ein bisschen urlaub im ruhrgebiet bei tom. Waren gestern lecker pizza essen und haben dann mit Petra&Peter ein Gläschen Wein im Garten getrunken...

 Heute waren wir sehr aktiv und haben eine Kajak Tour mit Timo gemacht. 3km die Lippe runter und dann 2,5km den Kanal wieder rauf..es war mega warm und das ganze war auch recht anstrengend..aber sehr spassig!

Anschliessend waren wir beim Pro Markt und ein bisschen Getränke shoppen und dann mit Tom's Eltern bowlen im Joe's in Essen. Ich war so mittelmäßig gut, aber gegen Peter kommt eh keiner an und Thomas wurd irgendwie auch von Spiel zu Spiel besser..cool wars aber dennoch. Und lecker gegessen haben wir auch. Zuhause haben wir uns noch ein paar leckere Alkoholfreie Cocktails gemixt und ne shisha geraucht..Jetzt ab ins Bett und morgen zurück nach good old Hopsten

 Gute nacht!!

7.8.07 00:20


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Gratis bloggen bei
myblog.de